Stillstand

Ein Wort, eine Geste, eine Handlung.

Wie schnell kann man doch die Ruhe verlieren.

Dieselben Fehler wiederholen.

Niemand ändert sich wohl in der Nacht zu einer positiveren Version von sich selbst.
Der eine bleibt stehen. Der andere zieht weiter.

Der nächste Tag.

Nichts hat sich verändert.

Alles ist gleich geblieben.

Alles ist immer noch schrecklich.

Stillstand.

5.12.15 10:39

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen