keine Freude

Ich trete auf der Stelle

Fühle mich klein.

Nichts gelingt mir im Leben

Alles zieht vorbei.

Ich muss das überwinden,

doch es fällt mir schwer.

Meine Freude scheint im Nebel zu sein,

ich finde sie schwer.

16.9.15 18:38

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


meridian (16.9.15 20:44)
schönes gedicht.
du sprichst mir aus der seele!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen