Neid:

Ich bin neidisch

Neid nimmt Besitz von mir an

Wie war das Leben

als ich nicht neidisch war?

 

Blicke nach rechts, Blicke nach links

Wieso ist das nicht mein?

Seit wann bin ich so materialistisch

Das ist doch so vergebens

 

Glücklich macht das nicht

Werde es wohl auch nicht mehr sein

Vielleicht sind einige von uns getrieben

Von inneren Kämpfen und Unruhe

 

Neid bringt nichts

Es ist kräftezehrend

Harmonie ist mein Streben

Dann kann es besser sein

31.5.15 15:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen