Konflikte

  • Verletzt werden wir alle irgendwann, manche öfter, manche seltener.
  • Familienleben verläuft nicht immer harmonisch. Es gibt etliche Auslöser für Streitigkeiten und Familienprobleme. Wut staut sich auf.
  • Viele Alltagsschwierigkeiten sind nach einer konstruktiven Diskussion aus der Welt geschafft, doch manchmal ist es so verfahren, dass sich die Probleme oft schwer lösen lassen.
  • Manche können damit umgehen, viele landen im Käfig der Verbitterung.
  • Und das tut weh, raubt Lebensfreude und Energie, macht letztendlich krank.
  • Man kommt nicht weg von dem negativen Erlebnis.
  • Die Menschen jammern und klagen, dass es ihnen richtig schlecht geht.
  • Es herrscht sehr viel  Unversöhnlichkeit
  • Verbitterung bedeute auch, in eine Opferrolle zu schlüpfen und sein Leben tatenlos von diesem Unglück abhängig zu machen.
  • Haben das Gefühl, dass jedes und alles gegen sich selbst gerichtet ist darum leiden wir sehr unter diesem Umstand.

18.11.17 16:44

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen